Innovativer Klimaschutz und Energieeffizienz

14.11.2016


 

2. Löhner Wirtschaftsfrühstück

 

Am 08.11.2016 trafen sich 35 Unternehmen bei BAB Lighting in Löhne zum gemeinsamen Austausch zu Energieeffizienzprojekten. Initiiert worden ist das Wirtschaftsfrühstück von der Stadt Löhne und dem Unternehmensnetzwerk Löhne. Die Idee stammt von der infas enermetric Consulting GmbH, die die Stadt Löhne seit Jahresbeginn im Rahmen eines Energie- und Klimaschutzprojekts als externer Fachgutachter begleitet. Das 1. Löhner Wirtschaftsfrühstück bei Nolte Küchen war mit 25 Unternehmen bereits gut besucht. Sehr zufrieden zeigten sich die Initiatoren und auch die Teilnehmer aufgrund des weiter gestiegenen Zuspruchs und der regen Diskussionen. Daher war es konsequent, sich zum Ende der Veranstaltung direkt zum 3. Löhner Wirtschaftsfrühstück im Frühjahr 2017 zu vereinbaren. 

 

Weitere Infos finden Sie hier .

infas enermetric ist seit fast 20 Jahren erfolgreich am Markt. Zunächst mit dem Schwerpunkt im kommunalen Bereich, in dem infas enermetric neben Klimaschutz- und Energiekonzepten Kommunen bei der Anwendung des European EnergyAwards (eea) unterstützt. Der eea ist ein EU-weites Qualitätsmanagementsystem, mit dem engagierte Kommunen seit 2003 ihre Klimaschutz-Initiativen analysieren, belegen und zertifizieren. Seit 2010 ist infas enermetric Deutschlands größtes eea-Beratungshaus.

Im einzelnen unterstützt Sie die infas enermetric bei der Vorbereitung und Erstellung von u.A.

  • Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzepten
  • Potenzialanalysen und Szenarienberechnungen
  • Energieversorgungskonzepten
  • Energetische Quartierssanierungen
  • Wirtschaftlichkeitsanalysen und Machbarkeitsstudien
  • Technisch-wirtschaftliche Planungen
  • HOAI-Planungen
  • Einführung Energiemanagement
  • Benchmarking

Mit unserem Leistungsspektrum bedienen wir die folgenden Zielgruppen:

  • Städte, Gemeinden und Kreise
  • Kommunale Zusammenschlüsse
  • Bundes- und Landesministerien
  • Kirchliche Einrichtungen
  • Sozial-caritative Einrichtungen
  • Krankenhäuser
  • Industrie- und Gewerbeunternehmen
  • Wohnungsbauunternehmen
  • Energieversorger      

Innovativer Klimaschutz – Wettbewerbsbegleitung

Im Rahmen des laufenden eea-Prozesses sowie des Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Bottrop wurden die Projektideen gesammelt, bewertet und weiter konkretisiert, mit dem Ziel, Modellstadt im Projekt InnovationCity Ruhr zu werden. Innerhalb dieses Projektes wird weltweit erstmals ein industriell geprägtes Stadtquartier umfassend energetisch saniert. Für die Teilnahme der Stadt Bottrop am Wettbewerb hat die infas enermetric u.a. 13.494 Gebäuden erfasst, bewertet und die Ergebnisse in einem datenbankbasierten fortschreibbaren Gebäudekataster zusammengeführt. Auf dieser Grundlage wurden die bestehenden Potenziale ermittelt und ein Umsetzungsszenario aus Energieeinsparung, Energieeffizienzsteigerung und dem Einsatz Erneuerbarer Energien entwickelt.

Wir suchen aktuell:

  • Projektmanager (m/w) für Klimaschutz - und Klimaanpassungsprojekte